Warum fühle ich mich immer so, als wäre ich an allem Schuld

und muss es allen recht machen?

Weil Du eigene Themen in Dir trägst,

die bearbeitet werden wollen und Du die Last von Anderen trägst.

Du bist hier, weil Du Dich für dieses Leben entschieden hast und

die Erde ein Lernplanet ist. Wenn wir alles schon bearbeitet hätten

und alles wüßten, wäre keiner mehr hier.

Lerne Du selbst zu sein.

Je früher Du damit beginnst, umso einfacher ist es im Leben.

Sei mutig und sprich aus, was Du denkst und fühlst!

Bitte die Erwachsenen hinzuhören, wenn Du Ihnen etwas mitteilst.

Lebe Deine Fähigkeiten!

 

Es liegt an uns Erwachsenen, die Last von den Schultern der Kinder zu nehmen.

Kinder übernehmen, meist unbewuss, die Themen der Eltern,

sodass es uns Erwachsenen besser geht.

Auch wir Erwachsene übernehmen die Themen der Eltern,

sodass es umso wichtiger ist, die Familienthemen,

welche Generationsübergreifend sind, zu erkennen, sie zu verstehen um sie dann auf zulösen.

Hierbei helfen Familienaufstellungen, Rückführungen, Klärungen

sowie gezielte Visualisierungen z.B. die Ahnenvisualsierung.

Glauben Sie mir, ich weiß wovon ich spreche.

Ich habe drei Kinder der neuen Zeit, welche bewusst und unbewusst, die jeweiligen

Lebenssituationen spiegelten.

Beobachten Sie mal ganz bewusst das Verhalten Ihres Kindes.

Wo reagieren Sie mit Frust, Ärgernis, Kapitulation, Ungeduld usw.

Wenn Sie möchten, schreiben Sie das Gefühlte auf.

Dies ist der erste Schritt zur Selbstreflexion.

Wenn Sie mehr wissen möchten, freue ich mich Ihnen weiter helfen zu dürfen.

Je früher die Kinder vom Ballast befreit werden,

desto klarer und einfacher wird ihr Weg.

Das Elfen und Feenbuch

ISBN 978-3-95683-672-5 und

das “DAS Befreiungsbuch für jeden TAG”

ISBN 978-3-00-054512-2

sind gute Impulsgeber,

  das Leben von einer anderen Perspektive zu betrachten.

Alles liebe

Regina M.Brans

 

“Blockaden in Form von Ängsten, Glaubenssätzen, Verhaltensmustern
und diversen Manipulationen verhindern die persönliche Entwicklung.”