Vertrau dem Fluss des Lebens,
alles geschieht mit Führung.
Das Erkennen WARUM es so ist und sein soll,
ist die große Kunst des Lebens.
Regina M.Brans

 

Du hast Fragen rund ums Thema Pferd?

Gesundheit, Verhalten, Unstimmigkeiten, sonstige Probleme

Gerne beantworte ich diese.

Schreib die Fragen auf und lass Sie mir zu kommen.

Einfach per whats app oder e-mail.

0178/2122596 – regina@bransformation.de

Wie wir Menschen auch,

haben Pferde mal einen guten und schlechten Tag

oder auch einfach mal keine Lust, auf das,

was wir Menschen denken tun zu wollen.

Dieser Aspekt wird leider oft ungeachtet gelassen.

Alles was im Außen geschieht,

hat in irgendeiner Form immer mit einem selbst zu tun.
Das ist der erste Punkt,

wo viele bereits die Scheuklappen dicht machen

und die Verantwortung,

für das was geschehen ist oder gerade geschieht, anderen überstülpen.
Jetzt denken Sie bestimmt, was soll denn der Quatsch.

Was hat das mit mir und Pferden zu tun?

Sehr viel, wie Sie erkennen können, wenn Sie diese Seite zu Ende lesen.

Ein Beispiel:

Sie sind schlecht gelaunt und/oder gestresst, setzen sich aufs Pferd und wundern sich, warum das Pferd anders reagiert, als sie es erwarten?

Die Situation spitzt sich zu, die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter eskaliert; Kommentare von Außenstehenden kommen noch hinzu.

Die Wut kommt, entfaltet sich ( bewusst oder unbewusst) und dann gibt es zwei Möglichkeiten:

Das Pferd weiter ungerecht behandeln oder die Verantwortung, für das eigene Handeln übernehmen und eingestehen, dass die Ursache der Fehlkommunikation bei einem Selbst liegt.

Welche Variante würden Sie wählen?

Die Pferde versuchen uns zu verstehen und wir sollten dies ebenfalls TUN.

Die eigene Persönlichkeit zu entwickeln, mit dem Fokus, dass alles, was getan wird mit positiven Absichten geschieht und dabei dem höchsten Wohle Aller entspricht, ist ein erstrebenswertes Ziel.

Diese Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung war und ist die Basis meiner Arbeit.

Eine ethische, diskrete, zuverlässige, effektive und zielorientierte Vorgehensweise ist die Voraussetzung für ein Ergebnis, mit welchem sich alle Beteiligten wohl fühlen.

Ich möchte Sie darüber informieren, welche Möglichkeiten es gibt, die jetzige, wahrscheinlich unzufriedene Situation, um zu wandeln/verändern in ein

JA, jetzt ist es wieder super.

Meine Arbeitsweise ist folgende:

* Sie erzählen mir Ihr Anliegen und währenddessen erhalte ich die ersten Informationen.
* Ich erschaffe mir einen Gesamtüberblick über den IST- Zustand.
* Danach teile ich Ihnen mit, welche Vorgehensweise zu Ihrem höchsten Wohle und dem des Pferdes ist.
Für viele von Ihnen wird dies etwas ungewöhnlich sein und es bedarf auch von Ihrer Seite etwas Mut, Neues in ihr Leben eintreten zu lassen.
Nach dem Motto: Wer heilt hat recht.

Eine Zusammenarbeit mit Tierärzten und anderen, wundervollen Therapiemethoden, sehe ich als einen sehr wichtigen Baustein.
Die energetische Arbeit löst den Knoten, der hinter allem steckt und transformiert, sodass Heilung auf allen Ebenen statt findet.

Ich möchte Ihnen einige Beispiele vorstellen, damit die weitläufigen Verknüpfungen
erkennbar werden, welche mit der jeweiligen Ausgangssituation in Verbindung stehen.

Ein Fohlen hat panische Angst vor Menschen und reagiert mit Beißen und tritt bei jeglichem Annäherungsversuch seitens der Zweibeiner .
Es soll jedoch bald alleine verladen werden.
– Therapie erfolgt mit Rückführung zur Ursprungssituation und einer Klärung der Energiefelder, gleichzeitig Aufbau des Vertrauens auf physischer Ebene.
Ergebnis: Das Fohlen läuft entspannt auf den Hänger und fühlt sich bei seiner neuen Besitzerin, einem jungem Mädchen, sichtlich wohl.

Ein Wallach wurde von seiner besten Freundin, einer Stute getrennt, mitten in der Sommersaison eines großen Reitbetriebes. Plötzliches Auftreten des Head Shaking und Steigens während der Reitstunde.
– Therapie mit Klärung der Energiefelder, energetischer Behandlung am Pferd und Auflösung des Trennungsschmerzes.Pferde haben Emotionen und Gefühle, welche beachtet und respektiert werden sollten.
Ergebnis: Ein entspanntes, zuverlässiges Schulpferd.

Ein Wallach erlebte verschiedene Situationen im Leben, welche das jetzige Verhalten prägen und den Umgang erschweren, sei es Hufschmied, offene Banden sowie Verladeschwierigkeiten.
– Therapie erfolgt mit Auflösung der jeweiligen Ursprungssituation in Form von Rückführungen, Klärung der Energiefelder und konsequenter und einfühlsame Behandlungen im täglichen Umgang.
Ergebnis: Ein entspannter Hufschmied – Termin, Verladen mit Freude, konzentriertes Reiten bei offenen Banden.

Ein Wallach hat erhöhte Entzündungswerte, ist schlapp und unmotiviert.
Diagnose: Eitrige Kieferentzündung
-Therapie: Aktivierung der Einhornenergie und Klärung des physischen Körpers.
Ergebnis: Innerhalb von zwei Tagen wieder fit fürs Turnier

Sie sehen, alles ist möglich, wenn der Wille vorhanden ist, Veränderungen an zu nehmen und wenn Heilung statt finden soll.

Ihre Fragen beantworte ich gerne 0178/2122596.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Pferd eine wundervolle Zeit.

Alles liebe

Regina M.Brans